Mit dem Feigenmarmelade Rezept kannst du ganz einfach deine Feigenmarmelade selber machen.

Die schmeckt oft besser als die gekaufte. So lange es noch frische Feigen gibt, ist es also Zeit sich einen kleinen Vorrat an anzulegen.

Feigenmarmelade

Dieses Feigenmarmelade Rezept ist auf 500 Gramm Feigen ausgelegt. Tatsächlich ist es sinnvoll gleich eine größere Menge Feigenmarmelade zu machen zum Beispiel für zwei Kilo Feigen mit entsprechend einem Kilo Zucker. Eingekocht hält sie sehr lange.

Feigen Marmelade

Feigenmarmelade Rezept

5 von 3 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 g frische Feigen
  • 250 g Gelierzucker 2:1
  • 1/2 Vanilleschote

Anleitungen
 

  • Die Feigen waschen und die Stiele abschneiden. Dann die Feigen klein schneiden und zwar mit der Schale.
  • Zum Test kann man etwas von der Feigen-Marmelade auf einen Teller geben. Wird die Masse schnell fest, habt ihr alles richtig gemacht.
  • Die Marmelade nun in Einmachgläser mit Schraubdeckel einfüllen. Dabei aufpassen den Rand nicht zu bekleckern. dazu am besten einen passenden Trichter verwenden. Die Gläser nur soweit befüllen, dass oben noch ca. 1 cm frei bleibt. Mit dem Deckel zuschrauben und die Gläser umdrehen. So erkalten lassen.
Feigen-Marmelade - mediterran-kochen.de

Merken