Pasta

Pasta mit Rindfleischstreifen

Pasta mit Rindfleischstreifen

Ist mal etwas Roastbeef beim Grillen übrig geblieben, lässt sich daraus am nächsten Tag ganz einfach ein schnelles und leckeres Pasta-Gericht zaubern. Geht natürlich auch mit anderem Rindfleisch.

Zutaten

Für 4 Portionen
400 g Pasta (Tagliatelle)
250 g gebratenes Rindfleisch (z.B. Roastbeef)
1 große Gemüsezwiebel
1 Paprikaschote
200g Crème légère
2 – 3 EL Olivenöl
Balsamicoessig
½ TL frischer Thymian
1 Messerspitze scharfes Paprikapulver
Pfeffer und Salz

Zubereitung

Die Pasta nach Packungsangabe in 4 Liter kochendem gesalzenem (40g Salz) Wasser al dente garen.
Das Rindfleisch in dünne (0,5 cm) Streifen schneiden und kurz in Olivenöl anbraten. Die große Gemüsezwiebel fein würfeln und auf mittlerer Hitze in Olivenöl anbraten. Die in kurze Streifen geschnittene Paprikaschote nach 2-3 Minuten dazugeben und braten bis die Zwiebeln leicht angebräunt sind. Dann die Rindfleischstreifen, die Crème légère, den frischen Thymian und einen Spritzer Balsamicoessig dazugeben. Mit scharfen Paprikapulver, Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen. Die Pasta dazugeben, umrühren, … fertg!

-

Zusammenfassung
recipe image
Rezept Name
Pasta mit Rindfleischstreifen
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchnittliches Rating
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)
Pin on Pinterest0Share on Facebook1Share on Google+0Tweet about this on Twitter0

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort