Antipasti

Gegrillte Auberginen in Öl – melanzane grigliate sott’olio

Gegrillte Auberginen

Mit zu den leckersten Antipasti gehören gegrillte Auberginen in Öl – melanzane grigliate sott’olio. Dabei sind sie ganz leicht und schnell selbst zu machen.

Zutaten

2 Auberginen
8 Zweige frischer Thymian
6 Zweige frischer Rosmarin
Olivenöl
4 Knoblauchzehen
Salz

Zubereitung

Die Auberginen waschen und mit dem V-Hobel in 3 – 4 mm dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben ca. 30 Minuten in Wasser einlegen damit sie Bitterstoffe verlieren. Die Scheiben aus dem Wasser nehmen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Auberginenscheiben von beiden Seiten gleichmäßig mit Salz aus der Mühle salzen.

Variante auf dem Grill

Kommen die Auberginen auf dem Grill müssen sie vorher mit Olivenöl eingepinselt werden. Die Scheiben sollen solange gegrillt werden bis sie auf beiden Seiten eine schöne kräftige Färbung annehmen aber nicht verbrannt sind. Die gegrillten Auberginen zusammen mit den geschälten und halbierten Knoblauchzehen und den Kräutern in ein Glas geben. Mit Olivenöl auffüllen bis sie vollständig bedeckt sind.

Variante mit Grillpfanne

Möglich ist aber auch eine Grillpfanne die ist mir lieber, denn hier kann man Kräuter und die leicht angedrückten Knoblauchzehen gleich mit dazugeben. So verliert der Knoblauch die Schärfe und die Kräuter setzen das Aroma gleich bei der Zubereitung frei. So lange grillen bzw. braten bis sie schön gebräunt sind. Auch hier kommt alles in ein Glas und wird mit Olivenöl bedeckt.

In jedem Fall sollen die so eingelegten Auberginen mindestens 2-3 Tage marinieren.

Die gegrillten Auberginen lauwarm am besten zusammen mit anderen Antipasti servieren.

Varianten

Statt Thymian und Rosmarinkann man auch andere Kräuter wie getrockneten Oregano oder frische glatte Petersilie verwenden. In manchen Rezepten wird auch Balsamico Essig dazu gegeben.

Rezept für Gegrillte Auberginen in Öl - mediterran-kochen.de

Zusammenfassung
Rezept Name
Gegrillte Auberginen in Öl - melanzane grigliate sott'olio
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchnittliches Rating
5 Based on 1 Review(s)
Pin on Pinterest100Share on Facebook7Share on Google+3Tweet about this on Twitter0

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort