Frittata

Frittata mit Pecorino, Aubergine, Tomate und Zucchini

Frittata Aubergine Pecorino

Bei dieser sehr aromatischen Variante der Gemüse Frittata bestimmen die Aubergine und der Pecorino den Geschmack. Wer allerdings den Pecorino nicht so mag nimmt stattdessen Parmesan.

Zutaten

für 4 Portionen 8 Eier 1 Aubergine 1 Zwiebel 1 kleine Zucchini 1 Knoblauchzehe 10 Kirschtomaten 3 EL Basilikum, gehackt 150 ml Milch 100 g Pecorino Olivenöl Pfeffer und Salz

Zubereitung:

Die Zucchini halbieren und entkernen. Die Zucchini und die Aubergine in 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln mit dem V-Hobel in 1 mm dünne Ringe schneiden und halbieren. Bei mittlerer Hitze mit 2-3 EL Olivenöl für 2 Minuten anbraten. Den Knoblauch fein würfeln und im Mörser zerquetschen. Den Knoblauch zusammen mit den Zucchini- und Auberginenwürfeln zu den Zwiebeln geben und für 5 – 6 Minuten weiter braten. Die Tomaten halbieren und auf der angeschnittenen Hälfte separat mit etwas Öl kurz scharf anbraten. Die Eier verquirlen. Die Milch und den geriebenen Pecorino unter das Ei rühren. Mit Pfeffer und Salz aus der Mühle würzen. Zuerst die Eimasse und dann das Gemüse in eine Pfanne geben. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Auf der mittleren Schiene für ca. 25 Minuten backen bis das Ei vollständig gestockt und die Oberfläche goldbraun ist. Die Frittata abkühlen lassen und lauwarm servieren.

Rezept - Frittata mit Pecorino, Aubergine, Tomate, Zucchini

Zusammenfassung
recipe image
Rezept Name
Rezept für Frittata mit Pecorino, Aubergine, Tomate und Zucchini
Veröffentlicht
Gesamtzeit
Durchnittliches Rating
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
Pin on Pinterest1Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort