Tomaten

Tomaten

Tomaten sind eine der wichtigsten Zutaten der mediterranen Küche und speziell der italienischen, wo sie vielfältige Verwendung findet. Die Tomate gehört zur Familie der Nachtschattengewächse und stammt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Von dort wurde sie...
Mozzarella

Mozzarella

Der ursprüngliche Mozzarella wird in Kampanien aus der Milch des Hausbüffels hergestellt. Die Bezeichnung Mozzarella di Bufala Campana ist als Herkunftsbezeichnung (DOP) geschützt. Der üblicherweise im Handel verkaufte aus Kuhmilch hergestellte Mozzarella ist dagegen...

Sardellen

Der Name Sardellen kommt vom italienischen sardella. Sie werden auch Anchovis genannt. Um Sie haltbar zu machen werden die Sardellen  in Öl, Salz oder Salzlake eingelegt. Dafür wird vor allem die europäische Sardelle (Engraulis encrasicolus) verwendet. Die kleinen...
Rosmarin

Rosmarin

Rosmarin wurde im Altertum zunächst als Heilkräuterpflanze verwendet. Er kam dann später auch in der mediterranen Küche zum Einsatz. Den Rosmarin finden wir vor allem in der italienischen aber auch französischen Küche. Der Name leitet sich vom lateinischen ros marinus...

Knoblauch

Der Knoblauch wird in der mediterranen Küche oft verwendet. Er wird im Italienischen als Aglio, im Französischen als Ail und im Spanischen als Ajo bezeichnet. Bei Einkauf sollte man auf die Frische achten. Die erkennt man an der Festigkeit der Knoblauchknolle....

Pinienkerne – Wie man nie mehr auf die Falschen hereinfällt!

Was viele nicht wissen: Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Pinienkernen. Zum einen gibt es die von der europäischen Pinie, der Mittelmeerkiefer (Pinus pinea). Das sind die aromatischen Pinienkerne, die gern in der mediterranen Küche verwendet werden. Es wird aber...