Go Back
Bandnudeln selbst gemacht

Pasta selber machen

Pasta in 3 Schritten selber machen. – Nichts geht über frische Pasta! Wie du die Pasta jetzt selbst machst, beschreibe ich hier.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Ruhezeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 200 g Mehl
  • 200 g Hartweizengrieß
  • 4 Stück Eier
  • 2 TL Salz

Anleitungen
 

  • Zuerst das Mehl und Hartweizengrieß trocken mit dem Salz vermengen.
  • Dann das Mehl als Häufchen auf die Arbeitsplatte geben. In der Mitte nun eine Vertiefung formen. Das Mehl-Häufchen sieht jetzt aus wie ein kleiner Krater. Dahinein kommen die Eier.
  • Mit einer Gabel das Ei zuerst etwas verrühren und dann mit dem umgebenden Mehl vermengen. Dazu in Kreisbewegungen langsam von innen nach außen vorarbeiten.
  • Ist alles vermischt sollte eine brockige Masse entstanden sein aus der nun mit der Hand ein Teig geknetet wird. Dazu immer kräftig mit dem Handballen arbeiten bis ein gleichmäßiger elastischer Teig entsteht.
  • Den Pastateig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie einwickeln. Der Teig soll nun mindestens eine Stunde ruhen.
  • Den Pastateig nochmal kurz mit der Hand durchkneten und platt drücken. Der Teig sollte beim Ausrollen nicht zu kalt sein, weil er dann sehr fest ist.
  • Der Pastateig wird mit dem Nudelholz nun ausgerollt. Dabei immer wieder mit etwas Mehl bestreuen damit der Teig nicht anklebt.
  • Den Teig beim Ausrollen immer wieder um 90 Grad drehen damit er gleichmäßig dünn (1,5 mm) wird.
  • Den Teig aufrollen und mit einem scharfen Messer in gleichmäßig breite Streifen schneiden.
  • Für ein bis zwei Minuten in kochendem Salzwasser garen.