Vorspeise

Tomates Jemistes – Mit Reis gefüllte Tomaten

Tomates Jemistes

Die Tomates Jemistes sind ein leichtes und zudem veganes Gericht aus Griechenland das gut in den Sommer passt. Pinienkerne, Rosinen, frische Tomaten und Gewürze geben dem Gericht den besonderen Reiz. Die mit Reis gefüllten Tomaten kann man heiß als Beilage aber auch lauwarm als Vorspeise servieren. Das Rezept:

Zutaten

Für 4 Portionen

4 große Tomaten
60 g Risottoreis
20 g Rosinen
20 g Pinienkerne
1 kleine rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
2 EL frischen Basilikum
1 EL frische glatte Petersilie
1 Msp. getrockneter Oregano
Pfeffer und Salz

Zubereitung

Den Reis für ca. 12 Minuten (je nach Packungsangabe) in gesalzenem Wasser kochen. Danach das Wasser abgießen und den Reis abkühlen lassen.

Von den Tomaten eine Scheibe (ca. ein Viertel) oben abschneiden. Die Tomaten mit einem Löffel auskratzen und das Fruchtfleisch feinwürfeln.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe klein schneiden. In Olivenöl auf mittlerer Hitze und unter gelegentlichem Rühren glasig anbraten.

Die Rosinen und Pinienkerne dazugeben und mitbraten bis die Pinienkerne leicht angebräunt sind.

Nach dem Erkalten alles zusammen mit den feingeschnittenen Kräutern Basilikum und Petersilie sowie den Fruchtfleisch der Tomaten zum Reis geben.

Kräftig mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und dem getrockneten Oregano würzen.

Alles gut vermengen und die Tomaten damit füllen.

Die Tomatenscheibe oben drauf legen und mit Olivenöl einpinseln. Im auf 160°C vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten backen.

Rezept für Tomates Jemistes - mediterran-kochen.de

Zusammenfassung
Rezept Name
Tomates Jemistes - Mit Reis gefüllte Tomaten
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchnittliches Rating
no rating Based on 0 Review(s)
Pin on Pinterest10Share on Facebook9Share on Google+0Tweet about this on Twitter0

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort