Kuchen & Gebäck

Ricciarelli – Rezept für italienische Mandelkekse

Ricciarelli

Ricciarelli sind ein italienische Mandelkekse die vor allem aus  Mandeln und Zucker bestehen und daher wie Marzipan schmecken. Eine eingedrückte Mandel pro Keks sorgt für den Biss.

Zutaten

für 30 – 40 Ricciarelli
300 g Mandeln, geschält und gemahlen
200 g Zucker
2 Eiweiß (M)
1 Prise Salz
5 Tropfen Bittermandelöl
30 g Puderzucker sowie ein bisschen zum Bestäuben
30 – 40 Mandeln, geschält

Zubereitung

Das Mandelmehl, das Salz und den Zucker in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß und das Bittermandelöl dazugeben und gut durchkneten bis ein homogener Teig entsteht.

Aus dem Teig 30 – 40 Kugeln formen. Die Kugeln gleichmäßig mit Puderzucker bestäuben und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Die Kugeln etwas platt drücken und jeweils eine Mandel einstecken.

Die Ricciarelli Im vorgeheizten Backofen bei Umluft und 160°C auf der unteren Schiene für ca. 14 – 15 Minuten backen. Wenn die Kekse außen leicht einreißen sind sie fertig.

Ricciarelli italienische Mandelkekse

 

Merken

Zusammenfassung
Rezept Name
Ricciarelli italienische Mandelkekse
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchnittliches Rating
5 Based on 1 Review(s)
Pin on Pinterest9Share on Facebook3Share on Google+0Tweet about this on Twitter4

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge

1 Kommentar

  • Antworten
    Yvonne
    2. Januar 2017 bis 21:25

    Sehr lecker!!! Habe das Rezept als Weihnachtsgebäck gebacken und meine Familie war begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept … Yvonne

  • Hinterlasse eine Antwort