kenwood cooking chef Suppe

Kürbis-Ingwer-Suppe

Kürbis-Ingwer-Suppe

Der Ingwer und der Chili sorgen dafür, dass dich diese Kürbis-Suppe an kalten Tagen so richtig durchwärmt. Und dazu muss sie noch gar nicht mal besonders heiß sein. Das Rezept gibt es gleich doppelt einmal ohne und dann mit der Hilfe der Kenwood Cooking Chef.

Zutaten

Für 6 Portionen

1 kleiner Hokkaido-Kürbis
1 kleiner Butternut- Kürbis
400 ml Kokosmilch
60 g Ingwerwurzel
50 g Butter
2 EL Zitronensaft
1 Bund Suppengrün (mit Möhren, Knollensellerie, Porree und Petersilie)
1 Zwiebel
Chili, Salz

Zubereitung

Zwiebel, Porree, Möhren und Sellerie waschen bzw. putzen und in grobe Stücke schneiden. Alles zusammen mit der Petersilie und 1,5 Liter gesalzenem Wasser in einen Topf geben. Kurz aufkochen lassen und danach eine Stunde köcheln lassen. Die Brühe durch ein Sieb gießen.

Vom Hokkaido-Kürbis den Strunk entfernen. Den Butternut- Kürbis schälen. Die Kürbisse halbieren. Die Kerne und Fasern mit einem Löffel entfernen. Das Fruchtfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und klein schneiden.

Die Kürbis-Würfel zusammen mit 1 Liter Gemüsebrühe und dem Ingwer in einen Topf geben. Für 20 Minuten unter gelentlichem Rühren auf mittlerer Stufe kochen lassen. Die Butter und die Kokosmilch hinzufügen und feinpürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Chili abschmecken.

Ein oder zwei gebratene Riesen-Garnelen dazu reichen. Nach Belieben mit Sahne und Kräuter-Öl verfeinern.

Zubereitung mit der Kenwood Cooking Chef

Zwiebel, Porree, Möhren und Sellerie waschen bzw. putzen und in grobe Stücke schneiden. Alles zusammen mit der Petersilie und 1,5 Liter gesalzenem Wasser in die Rührschüssel geben. Das Koch-Rühr-Element und den Spritzschutz einsetzen. Bei 140°C und Intervallstufe 3 kurz aufkochen lassen. Danach bei 105°C für eine Stunde köcheln lassen. Die Brühe durch ein Sieb gießen.

Vom Hokkaido-Kürbis den Strunk entfernen. Den Butternut- Kürbis schälen. Die Kürbisse halbieren. Die Kerne und Fasern mit einem Löffel entfernen. Das Fruchtfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und klein schneiden.

Die Kürbis-Würfel zusammen mit 1 Liter Gemüsebrühe und dem Ingwer in die Rührschüssel geben. Das Koch-Rühr-Element und den Spritzschutz einsetzen. Bei 120°C und Intervallstufe 3 für 20 Minuten kochen lassen.

Alles in den Glas-Mixaufsatz umfüllen. Die Butter und die Kokosmilch hinzufügen. Auf der Geschwindigkeitsstufe 4 für ca. 2 Minuten pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Chili abschmecken.

Ein oder zwei gebratene Riesen-Garnelen dazu reichen. Nach Belieben mit Sahne und Kräuter-Öl verfeinern.

Das war eins der Rezepte für die Kenwood-Küchenparty.

Pin on Pinterest0Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge

1 Kommentar

  • Antworten
    Evy
    23. Oktober 2015 bis 13:50

    Ich hab sooft von diesen Suppen gehört – irgendwann koch ich sie mal xD

  • Hinterlasse eine Antwort

    Noch mehr mediterrane Rezepte

    Jetzt die Facebook-Gruppe Mediterrane Rezepte besuchen:

    https://www.facebook.com/groups/mediterranerezepte/