Pizza

Pizza mit gegrillter Aubergine und Paprika

Pizza mit Aubergine, Paprika & Feta

Hier mal ein einfaches und schnelles Rezept für eine vegetarische Pizza. Da gegrillte Aubergine und Paprika alleine schon lecker sind, kann man hier nicht mehr viel falsch machen.

Zutaten

Für 2 Pizzen

Für den Teig

250 g Mehl (Weizenmehl 405)
150 ml Wasser
2 EL Öl
7 g Trockenhefe
1 TL Salz

Für den Belag

1 Aubergine
2-3 Spitzpaprika (je nach Größe)
120 g Feta
Frischer Thymian
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Mehl, Hefe und Salz trocken gut vermischen. Lauwarmes Wasser dazu gießen und mit einer guten Küchenmaschine mit dem Knethaken für ungefähr 8 Minuten durchkneten lassen. Danach 2 Esslöffel Olivenöl zum Teig geben und für 3 Minuten weiter kneten lassen. Den Teig für mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen oder über Nacht im Kühlschrank. Das Volumen sollte sich nun verdoppelt haben.

Den Backofen rechtzeitig bei Unter- und Oberhitze auf der höchsten Temperaturstufe vorheizen.

Die Aubergine und die Paprika abwaschen und mit einem Küchentuch abtrocknen. Die Aubergine in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Von der Paprika Strunk und Kerne entfernen dann längs in 2-3 cm breite Streifen schneiden. Die Auberginenscheiben und die Paprikastreifen in einer Grillpfanne von beiden Seiten mit etwas Olivenöl anbraten. Beim Braten frischen Thymian und die halbierten Knoblauchzehen dazugeben (werden am Ende wieder entfernt). Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle von beiden Seiten würzen.

Man kann natürlich auch schon vorbereitete gegrillte Aubergine und gegrillte Paprika verwenden. Für das Rezept einfach auf den Link tippen.

Den Teig noch mal kräftig durchkneten und teilen. Dann gleichmäßig ausrollen. Ein paar Minuten abgedeckt liegen lassen.

Zuerst mit den Auberginenscheiben und dann mit den Paprikastreifen belegen. Den Feta darüber krümeln und mit ein paar Thymianblättchen bestreuen. Dann in Backofen geben bis der Rand goldbraun wird.

 

Noch einfacher geht es mit gekauften Antipasti



(Affiliate-Partnerlink)

Pizza mit gegrillter Aubergine Paprika und Feta

Pin on Pinterest27Share on Facebook14Share on Google+0Tweet about this on Twitter0

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge

6 Kommentare

  • Antworten
    HannaLena90
    3. Oktober 2015 bis 14:31

    Hey,
    habe deinen Blog gerade beim 4. Blogger Kommentiertag entdeckt. Ein wirklich sehr toller Blog, den du da hast! Die Bilder sind richtig klasse und das Layout lädt total zum stöbern ein. Ich werde jetzt wohl mal öfter bei dir reinschauen so toll und lecker wie das alles ausschaut.
    Ich mache auch gerne immer mal Rezepte auf meinem Blog, vielleicht hast du ja auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen, ich würde mich wirklich freuen: http://hannalena90.blogspot.de/search/label/Rezepte

    Liebe Grüße aus Hamburg 🙂

    • Antworten
      Thoralf
      8. Oktober 2015 bis 10:41

      Hey,
      ich freue mich immer über neue Leser. Deinen Blog schau ich mir auch mal gleich an.
      Beste Grüße
      Thoralf

  • Antworten
    Alex
    3. Oktober 2015 bis 23:50

    Das sieht super lecker aus! Schön, wenn man Blogs findet, auf denen man sich Inspiration zum Kochen holen kann, wenn man selbst nicht so talentiert ist 😀

    Liebe Grüße,

    Alex

    • Antworten
      Thoralf
      8. Oktober 2015 bis 9:43

      Vielen Dank Alex! Auf Deinem Blog hab ich die Kategorie Eat&Drink. Vielleicht stellst Du da ja irgendwann mal eingene Rezepte ein.
      Viele Grüße
      Thoralf

  • Antworten
    Magdalena
    7. Oktober 2015 bis 10:33

    Hallo lieber Thoralf,

    grade erst entdeckt deine leckere Pizza! Sieht wirklich super köstlich aus.
    Wir lieben selbstgemachte Pizza auch sehr. Bei uns gibt es sie oft, wenn wir Besuch haben, dann dürfen die Gäste auch einen Pizza selbst formen, das ist immer ziemlich lustig 🙂
    Wir machen sie auf dem Pizzastein im Grill. Das ist viiiel besser als bei den meisten italienischen Restaurants.

    Vielen Dank für deine Pizza-Inspiration. Vlt. sollten wir mal ein gemeinsames Pizza-Event machen!?

    Ganz liebe Grüße und hab einen feinen Tag,
    Magdalena

    • Antworten
      Thoralf
      7. Oktober 2015 bis 14:30

      Hallo Magdalena,
      die Idee für ein Pizza-Event ist prima. Das sollten wir mal machen. Ich habe noch das ein oder andere Pizza-Rezept auf Lager.
      Die Pizza machen wir immer auf dem Pizzastein im Backofen. Der schafft immerhin 300 °C. Der Grill könnte vielleicht bis zu 450 °C schaffen, was schon viel näher am Holzofen ist. Versucht hab ichs aber noch nicht, obwohl der passende Pizzastein schon lange rumliegt. Na mal sehn …
      Auch Dir liebe Grüße
      Thoralf

    Hinterlasse eine Antwort

    Noch mehr mediterrane Rezepte

    Jetzt die Facebook-Gruppe Mediterrane Rezepte besuchen:

    https://www.facebook.com/groups/mediterranerezepte/