Pasta

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat

Wer den „normalen“ Nudelsalat ist nicht so mag könnte vom mediterranen Nudelsalat positiv überrascht werden, da in dem Rezept ist keine Mayonnaise drin ist wie im üblichen Nudelsalat. Dafür aber viele Sachen die die Mittelmeerküche so lecker machen.

Zutaten

für 6 Portionen

300 g Pasta hier Farfalle
150 g Schafskäse (Feta)
100 g grobe Salami (luftgetrocknet)
100 g Kirschtomaten
50 g getrocknete Tomaten
50 g schwarze Oliven
50 g Pinienkerne
5 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Bund Basilikum
5 EL Balsamico Essig
5 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Pasta in gesalzenem Wasser bissfest kochen und das Wasser abgießen. Den Schafskäse, die Salami, die Kirschtomaten, die getrocknete Tomaten, die Frühlingszwiebeln und die schwarzen Oliven klein schneiden. Alles zu den Nudeln geben.

Die Knoblauchzehen kleinschneiden und in einem Möser mit etwas Salz zerdrücken. Diese Paste in Balsamico Essig und Olivenöl verrühren und gut in der Pasta unterheben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Alles zusammen kann jetzt einige Stunden im Kühlschrank durchziehen. Danach wenn nötig noch mal nachwürzen.

Vor dem Servieren die Pinienkerne anrösten und den Basilikum kleinzupfen. Beides über den mediterranen Nudelsalat geben.

Mediterraner Nudelsalat

Zusammenfassung
recipe image
Rezept Name
Mediterraner Nudelsalat
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchnittliches Rating
4.51star1star1star1star1star Based on 17 Review(s)
Pin on Pinterest132Share on Facebook18Share on Google+0Tweet about this on Twitter0

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge

1 Kommentar

  • Antworten
    Ali2010
    15. Juni 2014 bis 14:14

    Den Nudelsalat habe ich zum letzten Grillfest ausprobiert. Unter den Gästen waren auch ein paar Vegetarier, so dass ich für diese die Salami weggelassen habe. Für den Rest gab es das komplette Rezept. Das Rezept ist sehr schnell zu machen und passt perfekt aufs Grillbuffet. Da ich noch Mozarella hatte, habe ich den auch noch mit beigegeben. Die gerösteten Pinienkerne und der frische Basilikum passen super zu den restlichen Zutaten und machen aus den Nudelsalat etwas „Besonderes“. Meinen Gästen und mir hat es sehr gut geschmeckt. Selbst die Kinder haben hier nach Nachschlag verlangt. Rezept ist gespeichert und wird es nun sicherlich ganz häufig geben. Vielen Dank hierfür!!!

    Viele Grüße
    Ali2010

  • Hinterlasse eine Antwort