Fleisch

Kaninchen in Rotwein

Kaninchen in Rotweinsauce

Kaninchen wird in vielen mediterranen Ländern gern gegessen, vor allem aber in Italien. Dabei ist Kaninchen in Rotwein eine eher klassische Variante. Ich habe allen Schnickschnack weggelassen damit der feine Geschmack nicht zu sehr überdeckt wird. Hier das Rezept:

Die Zutaten

1 ausgenommenes Kaninchen (ca. 1,8 kg)
1 Flasche trockener Rotwein (mit wenig Säure z.B. Merlot)
3 Knoblauchzehen
2 frische Thymianzweige
8 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
4 rote Zwiebeln
4 EL Olivenöl, raffiniert
5 EL Olivenöl, nativ extra
300 ml passierte Tomaten
400 ml Geflügelfond
1 EL Balsamico Essig (Aceto balsamico)
2 EL Balsamico Creme (Crema di balsamico)
Salz, Pfeffer

Das ergibt in etwa 3-4 Portionen

Die Zubereitung

Das Kaninchen waschen und trocken tupfen. Nun in 7 Teile (4 Läufe, Rücken, 2 Rippchen) zerlegen. In einen großen Topf oder Bräter legen und den Rotwein, die zerdrückte n Knoblauchzehen, die Thymianzweige, die zerdrückten Wacholderbeeren, die Lorbeerblätter und etwas Salz dazugeben. Die Kaninchenteile sollten mit dem Rotwein möglichst bedeckt sein. Über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

Die Kaninchenteile herausnehmen und in dem raffinierten Olivenöl (oder andrem hoch erhitzbarem Speiseöl) von allen Seiten scharf anbraten. Die fein geschnittenen Zwiebeln bei wenig Hitze anbraten bis sie goldbraun sind. Die passierten Tomaten und 3 Esslöffel Olivenöl in die Pfanne (unbeschichtet oder emailliert) geben. Eindicken bis die Masse am Boden anbrät. Die Hitze zurücknehmen und das Angebratene für 5 Minuten immer wieder vom Boden abkratzen. Mit der Rotweinmarinade ablöschen und um die Hälfte reduzieren. Die Kaninchenteile, die angebratenen Zwiebeln, die Reduktion und den Geflügelfond in den Topf geben und für ca. 80 Minuten leicht köcheln lassen. Die Kaninchenteile herausnehmen. Die Sauce durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen und gut durchdrücken. Die Sauce um die Hälfte reduzieren. Balsamico Essig und Balsamico Creme dazugeben. Mit Salz und Zucker abschmecken. Die Kaninchenteile in die Sauce geben und noch etwas ziehen lassen (mindestens eine ½ Stunde).

Beilagen

Dazu passen als Beilage Paprika-Zucchini-Pilz-Gemüse und Rosmarinkartoffeln.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept Name
Kaninchen in Rotwein
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchnittliches Rating
11stargraygraygraygray Based on 4 Review(s)
Pin on Pinterest18Share on Facebook9Share on Google+0Tweet about this on Twitter0

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge

3 Kommentare

  • Antworten
    Kaninchen.
    16. Februar 2013 bis 15:15

    Das hört sich sehr lecker an. Vor allem die italienische Art der Zubereitung mit Olivenöl sagt mir zu. Werde uns bei Gelegenheit mal ein Kaninchen so zubereiten.

  • Antworten
    rican
    18. März 2016 bis 19:05

    Der Aufwand hat sich gelohnt.

    • Antworten
      Thoralf
      19. März 2016 bis 18:25

      Schön zu hören. 🙂

    Hinterlasse eine Antwort