Antipasti

Gegrillte Zucchini in Öl – Zucchini grigliate sott’olio

Auch dieses Antipasti-Gericht lässt sich ganz schnell und einfach machen.

Zutaten

3 mittelgroße Zucchini
4 Zweige frischer Thymian
4 Zweige frischer Rosmarin
Olivenöl
3 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und mit dem V-Hobel in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Olivenöl einpinseln und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. In der Grillpfanne bzw. auf dem Grill von beiden Seiten grillen. Jeweils immer etwas von den Kräutern und den zerdrückten Knoblauchzehen dazugeben. Die Zucchini sind fertig wenn sich deutlich die Grillstreifen darauf abzeichnen. Abkühlen lassen und in ein Glas geben. Soweit mit Olivenöl auffüllen bis alles bedeckt ist. Mindestens über Nacht ziehen lassen. Die gegrillten Zucchini lauwarm als Antipasti mit gegrillten Auberginen und gegrillten Paprika servieren.

gegrillte Zucchini4

Zusammenfassung
Rezept Name
Gegrillte Zucchini in Öl
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchnittliches Rating
no rating Based on 0 Review(s)
Pin on Pinterest2Share on Facebook2Share on Google+1Tweet about this on Twitter0

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge

3 Kommentare

  • Antworten
    Evy
    23. Oktober 2015 bis 13:43

    Ich bin kein Fan von Zuchini, aber gebraten.. lecker XD

  • Antworten
    Ulla
    2. Juli 2016 bis 20:17

    Das werde ich auf jeden Fall auch probieren. Oft hat die Nachbarin so viele Auberginen und weiß nicht wohin damit. Dann bietet sich das doch an. Auch als kleines Dankeschön an die Nachbarin ganz nett.

  • Antworten
    Ulla
    2. Juli 2016 bis 20:18

    ….sorry: natürlich Zucchini !!
    Ulla

  • Hinterlasse eine Antwort